Soforthilfemaßnahmen für Gewerbetreibende - ab 25.03.2020

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungs­bau Baden-Württem­berg hat ein Soforthilfeprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unter­nehmen, Sozial­unternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenz­bedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditäts­eng­pässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rück­zahlbaren Zuschuss unterstützt. Eine Antragstellung ist ab 25.03.2020 möglich.

Informationen zum Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg erhalten Sie hier:

"Soforthilfe Corona"

Die Soforthilfe kann unter folgendem Link beantragt werden: www.bw-soforthilfe.de (Bitte probieren Sie es mehrfach - derzeit ist die Seite leider überlastet Stand: 25.03.2020 - 20.15 Uhr)

Leitfaden Soforthilfe
Auf der Homepage der IHK Nordschwarzwald finden Sie einen Leitfaden, der Schritt für Schritt den Prozess der Antragsstellung erläutert und alle wichtigen Links enthält. Informieren Sie sich, wir beraten und helfen Ihnen gerne.

Hotline „Soforthilfe“
Die IHK Nordschwarzwald steht Ihnen mit einem Beraterteam speziell für Fragen zur Soforthilfe des Landes Baden-Württemberg zur Verfügung. Die Hotline ist von Montag bis Freitag erreichbar.

Telefon: 07231 201366 

 

Zurück