Erlentalhalle: Gemeinde Ötisheim

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Im Detail

Seit dem Richtfest in den 1950er Jahren wurde die ursprüngliche Gemeindehalle bis in die 1970er Jahre rege genutzt. Mitte der 1970er Jahre begannen die Überlegungen hinsichtlich einer Sanierung bzw. eines Neubaus. Die alte Halle wurde schlussendlich Anfang März 1979 abgebrochen um Platz für einen Neubau zu schaffen: die heutige Erlentalhalle.

Am 01. März 1980 wurde diese damals feierlich eingeweiht. Kulturelle Ereignisse und zahlreiche Veranstaltungen der örtlichen Vereine laden in die großzügig gestaltete Halle ein und sind, genau wie die Halle selbst, heute nicht aus Ötisheim wegzudenken.