Ehrenbürger: Gemeinde Ötisheim

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Ehrenbürger der Gemeinde Ötisheim

Am 23. April 2002 wurde Herrn Walter Halbich an seinem 70. Geburtstag in Anerkennung seines jahrzehntelangen Wirkens für das Gemeinwohl die Ehrenbürgerwürde verliehen.

Der Name Walter Halbich ist mit dem Gemeinwohl der Gemeinde Ötisheim untrennbar verbunden.

Daten/Fakten
Herr Halbich gehörte 34 Jahre lang (von 1965 bis 1999) dem Ötisheimer Gemeinderat an, davon war er 20 Jahre erster ehrenamtlicher Stellvertreter des Bürgermeisters. Von 1999 bis 2004 war er Mitglied des Kreistages. Daneben war er langjähriger Vorsitzender der Milchgenossenschaft Ötisheim, Obmann und Vorstandsmitglied des Kreisbauernverbandes sowie Aufsichtsratsmitglied der Milcherzeuger-Genossenschaft Pforzheim.

Walter Halbich war für die Gemeinde Ötisheim ein überaus geschätzter, bodenständiger und allzeit beliebter Bürger und Kommunalpolitiker, der seinem Beruf des Landwirts durch und durch verbunden war. Walter Halbich hat seine Heimatgemeinde geliebt und hatte für deren Bürger stets ein offenes Ohr. Sein kontinuierliches ehrenamtliches Engagement, hat er mit viel Freude, innerer Verpflichtung und Weitblick erfüllt.

Auszeichnungen
Herr Halbich erhielt die Ehrenmedaille des Gemeindetages Baden-Württemberg sowie die Ehrennadel in Gold des Gemeindetages für mehr als 20 bzw. 30-jährige kommunalpolitische Tätigkeit. Er bekam die Bürgermedaille der Gemeinde Ötisheim, die bislang nur zwei Mal verliehen wurde. Im Jahr 2000 überreichte ihm der damalige Landrat Burckhart das Bundesverdienstkreuz.

Das Ehrenbürgerrecht wurde zuletzt im Jahr 1972 dem langjährigen Bürgermeister Hermann Albrecht und dem verdienten Gemeinderat Gottlob Ade zuteil. Herr Halbich war somit der dritte Ehrenbürger Ötisheims.

Walter Halbich ist am 21.03.2020 im Alter von 87 Jahren verstorben. Die Gemeinde Ötisheim wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.