Jugendarbeit: Gemeinde Ötisheim

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Im Detail

Die Gemeinde Ötisheim bietet den Jugendlichen und Heranwachsenden des Ortes eine ganze Reihe von Freizeitangeboten. Neben einer umfassenden Palette an sportlichen und kulturellen Betätigungsmöglichkeiten bei den Jugendabteilungen der örtlichen Vereine bzw. bei den Kirchen und sonstigen Organisationen sind dies das großzügig renovierte Freibad, etliche öffentliche Sport- bzw. Bolzplätze sowie ein überaus attraktiver Skaterplatz.

Seit dem Jahr 1999 gibt es überdies auch einen Jugendtreff. Begonnen hatte dessen Geschichte im Rahmen eines „Forums“/Gesprächs zwischen Bürgermeister, Verwaltung und Ötisheimer Jugendlichen sowie deren Wunsch nach einem möglichen Treffpunkt. Diese Idee wurde dann auch rasch umgesetzt und die Jugendlichen konnten noch im gleichen Jahr ihr neues Domizil in den bis dato von der DLRG genutzten Containern neben der Erlentalhalle beziehen. Schon damals war die Freude groß und rund 40 Jugendliche halfen bereitwillig beim Umbau.

Das Jugendhaus "Little Aize" ist ein beliebter Treffpunkt für Kinder, Teenies, Jugendliche und junge Erwachsene in Ötisheim.

Den Besuchern bietet das Jugendhaus ein vielfältiges Programm mit verschiedenen Möglichkeiten zur Kommunikation, Aktion, Bildung, Unterhaltung und Entspannung – abgestimmt auf die Bedürfnisse junger Menschen. Sofas laden zu gemütlichen Gesprächen, oder einfach nur zum „Chillen“ ein.
Der wichtigste Aspekt der offenen Jugendarbeit im Jugendhaus ist die Einzelfallhilfe. Kinder und Jugendliche finden bei ihrer Jugendpflegerin immer ein offenes Ohr und können sich darauf verlassen, kompetente und verschwiegene Unterstützung zu erfahren.
Auch für das leibliche Wohl der Jugendlichen ist durch Snacks und Getränke gesorgt. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten finden regelmäßig Ausflüge und sonstige Aktionen im Jugendhaus statt.

Betreut werden die Jugendlichen von einer Jugendpflegerin, die in Kooperation mit miteinanderleben e. V. bei der Gemeinde beschäftigt ist.

Zu finden ist der Jugendtreff hinter der Erlentalhalle.